Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Bayerische überarbeitet Produktpalette zur Unfallversicherung

17.07.2015 – Graefer_BayerischeDie Versicherungsgruppe die Bayerische hat die Unfallversicherung um die Unfall-Police “Individual” mit einer Deckung bis zu 10 Millionen Euro und einer Leistung ab 1 Prozent Invalidität erweitert. “Wir haben einen Großteil der Vorschläge der Beratungsprofis in die Tarife eingearbeitet”, sagt Martin Gräfer, verantwortlich für Vertrieb, Marketing und Service der Bayerischen, über die Prozessfindung.

Die Bayerische zahlt bei der Unfall-Police “Individual” alle wirtschaftlich unfallbedingten Folgen. Die Versicherungssumme wurde auf 10 Mio. Euro angehoben. Ferner wird die Summen-Unfall-Police “Optimal” in den drei Stufen “Smart”, “Komfort” sowie in der “Prestige”-Variante angeboten. (vwh/dg)

Bild: Martin Gräfer (Quelle: die Bayerische)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten