Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Bayerische bringt neue Geldanlage auf den Markt

30.04.2015 – die-bayerischeDie Versicherungsgruppe die Bayerische hat mit der “Top-Anlage” eine neue Geldanlage auf den Markt gebracht. Diese ist auf mindestens fünf Jahre angelegt und soll eine Rendite von mindestens 2,2 Prozent pro Jahr einbringen. Bei längeren Laufzeiten liege die Verzinsung sogar noch höher, teilte der Versicherer mit. Kern der Anlage ist die “Privatrente Flexibel” mit einer Mindesteinlage von 30.000 Euro.

Voraussetzung für die Rendite sei hingegen, dass die Überschussbeteiligung über die Laufzeit hinweg konstant bleibe, wies die Bayerische hin. “Die Top-Anlage bietet den Kunden weit mehr Rendite als viele Banken mit ihren Tagesgeldkonten und Sparbüchern”, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen.

Zudem sei die neue Geldanlage eine “rentable Möglichkeit zur Geldanlage für fällig werdende Beträge aus Lebensversicherungen, Sparverträgen und anderen Kapitalanlagen”, so Gräfer weiter. (vwh/td)

Link: Online-Vergleichsrechner Top-Anlage für Einmal-Beiträge

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten