Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

bAV bietet Chancen auf dauerhaftes Geschäft

08.06.2015 – Buttler_Febs_bAV„Die Komplexität der bAV hat in den letzten Jahren stark zugenommen, so dass eine laufende Weiterbildung mehr denn je erforderlich ist”, hatte Febs-Geschäftsführer Andreas Buttler gegenüber der Versicherungswirtschaft erklärt. Sein Standardwerk zur Einführung in die betriebliche Altersversorgung liegt dementsprechend jetzt in der siebten Auflage vor.

„Die bAV-Beratung bietet Vermittlern die Chance, sich dauerhaftes Geschäft zu sichern“, sagt Buchautor Andreas Buttler zum Vertriebspotenzial der bAV. Seit der letzten Ausgabe seines Standartwerks sind zahlreiche Praxisfragen mittlerweile geklärt und haben an Bedeutung verloren, wohingegen neue Zweifelsfragen aufgetaucht sind.

Auch die aktuelle Rechtsprechung hat den Blick mitunter auch für die Einführung in die bAV geweitet.

Konkrete Fragen, die den Experten beschäftigen sind Möglichkeiten der Verschlechterung oder des Widerrufs einer bAV-Zusage sowie zu den Arbeitgeberrisiken bei Portabilität. Auch Fragen zum Austritt von Trägerunternehmen aus Unterstützungskassen, Rückübertragung von Kassenvermögen an Trägerunternehmen oder Abfindungen im laufenden Arbeitsverhältnis wurden angemessen berücksichtigt. Hier will Andreas Buttler den passenden Einstieg und Überblick liefern. (vwh/ku)

Bild: Andreas Buttler, Geschäftsführer der Febs-Consulting. (Quelle: Febs)

Buchtipp: Einführung in die betriebliche Altersversorgung (Direktlink zum VVW-Onlineshop)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten