Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Battleface: Online-Police für Krisengebiete

04.11.2014 – Panzer_Joseph_Hart_sxcVersicherungsmakler Dr. Walter bietet mit Battleface eine Reisepolice in Krisengebiete – ab sofort mit der Möglichkeit, den Versicherungsschutz direkt online oder per Smartphone abzuschließen.

Die internationale Krankenversicherung Battleface ist laut Pressemitteilung speziell konzipiert für Journalisten und Wissenschaftler, Geschäftsreisende, Entwicklungshelfer und Globetrotter, die sich beruflich oder privat in gefährlichen Regionen aufhalten. Battleface hat langjährige Erfahrungen von Afghanistan bis Zimbabwe und verspricht bei medizinischen Notfällen weltweit 24-Stunden-Hilfe vor Ort.

Battleface ist ein Produkt der Tangiers Group mit Sitz in Malta. Die Versicherung wird von den Versicherungsbedingungen über den Abschluss bis hin zum Schadensfall in englischer Sprache abgewickelt. Die Abrechnung erfolgt in US-Dollar. Der Versicherungsschutz ist auf 250.000 US-Dollar je Fall begrenzt.

Die Versicherung ist mit Selbstbehalt bis zu einer Dauer von einem Jahr buchbar und gilt weltweit in allen Ländern mit Ausnahme der USA. Der Versicherungsabschluss funktioniert ganz einfach auch auf dem Smartphone oder Tablet, sofortige Versicherungsbestätigung inklusive. (vwh)

Bildquelle: JosephHart/ sxc

Link: Online Abschluss der Battleface-Police

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten