Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Basler erweitert Produktlinie Invest Vario

20.05.2015 – Die Basler ist jetzt mit einer neuen fondsgebundenen Basisrente am Markt. In dem Produkt können die Kunden ihre Beiträge zwischen zehn und 100 Prozent in Fonds oder in den Deckungsstock fließen lassen. In diesem Monat soll der Vertrieb für die neue BasisRente Invest Vario starten.

Ändern sich die Lebensumstände, Anlageziele oder Marktsituation kann der Versicherte in der neuen Basisrente aus der Produktlinie Invest Vario seine Aufteilung ab dem sechsten Versicherungsjahr neu ausrichten. Zudem kann der Kunde den Beitrag entweder laufend oder als Einmalbetrag leisten. Zuzahlungen sollen bereits ab 250 Euro möglich sein.

Außerdem bietet der neue Tarif eine kostenlose “Investitionsoptimierung”. Nimmt der Kunde diese in Anspruch, fließen der Einmalbeitrag oder die Zuzahlungen zunächst in einen Startfonds mit geringer Volatilität. Dabei wird das Kapital monatlich aufgeteilt und über einen Zeitraum von maximal fünf Jahren in den gewünschten Zielfonds überführt.

Dazu Markus Jost, im Vorstand der Basler verantwortlich für das Ressort Lebensversicherung: “Unsere Basisrente überzeugt mit einem intelligenten Anlagekonzept, höchstmöglicher Flexibilität sowie vielen zusätzlichen Optionen. Insbesondere Selbstständige und Freiberufler, deren berufliche Entwicklung und Einkommenssituation nicht immer gradlinig und planbar verlaufen, profitieren von diesem innovativen Konzept.” (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten