Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Barmenia und Johanniter setzen neuen Pflegetarif auf

26.04.2016 – Pflege_Rainer Sturm_pixelio.Die Barmenia und die Johanniter-Unfall-Hilfe bieten ab sofort mit der “PflegeSofort” einen neuen Pflegeversicherungstarif an. Der Tarif setzt nach Unternehmensangaben eine vereinfachte Gesundheitsprüfung voraus und könne zudem online abgeschlossen werden. Dabei liege der Fokus laut Barmenia auf der praktischen Unterstützung für die Betroffenen und ihrer Angehörigen zur Entlastung des Pflegealltags.

Dabei umfasst das Leistungsspektrum von “PflegeSofort” nach Angaben des Versicherers insgesamt drei Phasen:

  1. Vorbereitung und Prävention von Pflegebedürftigkeit: Diese umfasst u.a. die persönliche Pflegeberatung, Wohnraumberatung, Beratung zur Demenzvorsorge oder die Unterstützung bei der Beantragung von Pflegeleistungen.
  2. Soforthilfe bis zur Entscheidung der Pflegekasse: Diese beinhaltet laut Barmenia u.a. diverse Pflegeleistungen, die Unterstützung bei der Begutachtung zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit, die Installation eines Johanniter-Hausnotrufsystems und einen Menüservice.
  3. Unterstützung bei dauerhafter Pflegebedürftigkeit: Diese umfasst sinnvolle Zusatzleistungen zur Entlastung der Betroffenen und ihrer Angehörigen wie Besuchs-, Begleit- oder Fahrdienstleistungen, Beratung zur Vermeidung stationärer Pflege

Ebenfalls enthalten seien die Schulungs- und Beratungsleistungen bei sich abzeichnender Pflegebedürftigkeit (Phase eins), die nicht auf die Versicherten beschränkt sind, sondern gleichermaßen von deren Angehörigen ersten Grades wahrgenommen werden können. Die monatliche Prämie beläuft sich auf 9,99 Euro. (vwh/td)

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten