Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Axa Winterthur betreut Kunden über Social Media

23.11.2015 – Social_Media_Rawpixel_FotoliaDie Axa Winterthur betreut ihre Kunden künftig auch über die gängigen sozialen Netzwerke. Nach eigenen Angaben biete das Unternehmen als erster Schweizer Versicherer einen 24-Stunden-Service für Anfragen über Facebook und Twitter an. Zudem sollen die Versicherten ab kommendem Jahre eine Online-Schadenmeldung per Live-Chat einreichen können.

“Wir verzeichnen mehr und mehr klassische Service-Anfragen über soziale Medien, die wir dann über diesen Kanal auch beantworten”, sagt Markus Müllhaupt, Leiter Service Center der Axa Winterthur. Ein Novum sei zudem nach eigenen Angaben der informelle Kundenservice per du. Gerade für jüngere Kunden sei das Duzen schon fast eine Selbstverständlichkeit, so der Versicherer.

Im kommenden Jahr will die Axa Winterthur zudem eine Live-Chat-Hilfe bei der Online-Schadenmeldung in den laufenden Betrieb umsetzen. “Trotz der noch nicht ausgereiften Testversion haben erstaunlich viele Kunden den Service sofort genutzt und wussten ihn sehr zu schätzen”, ergänzt Müllhaupt. (vwh/td)

Bildquelle: Rawpixel / Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten