Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Axa erweitert Service-Leistungen für Kfz-Versicherung

02.06.2015 – Kfz_Jens_Schoeninger_pixelioDie Axa erweitert ihre Serviceleistungen in der Kfz-Versicherung um den Baustein “Mobilitätsgarantie”. So erhält der Versicherte nicht nur ein Ersatzfahrzezug zur Verfügung gestellt. Werden bei Kaskoschäden die Partnerwerkstätten der Axa genutzt, werde auch die gesamte Organisation der Reparatur übernommen. Nutzt der Kunde dagegen eine andere Werkstatt, erhöhe sich die Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung, so die Axa.

Ermöglicht werden solle dies durch “einen integrierten Schutzbrief, der auch Pannenhilfe sowie zusätzliche Leistungen bei Reisen oder Verletzung von Insassen beinhaltet”, teilte die Axa mit. Die Mobilitätsgarantie könne zudem in den Tarifen mobil komfort, mobil kompakt und mobil online in Verbindung mit einer Teil oder Vollkaskoversicherung für einen Pkw abgeschlossen werden.

Mit dem Baustein “Premium-Schutz” sichert die Axa zudem Kleinschäden wie Parkrempler bis 200 Euro pro Jahr ab. Die Selbstbeteiligung liege bei 50 Euro ohne Rückstufung. Zudem umfasst der Baustein auch einen Autoinhalts-Schutz. Damit sind nach eigenen Angaben auch Gegenstände mit einem Wert von 1.000 Euro kaskoversichert. Dies schließe sogar elektronische Geräte ein, wenn diese nicht einsehbar im Fahrzeug gelagert seien.

Auch bei einem Diebstahl oder der Zerstörung greife das Paket, so die Axa. Demnach werde bis 36 Monate nach dem Kauf des Neu- oder Gebrauchtwagens eine Neupreis- beziehungsweise Kaufwertentschädigung gezahlt. (vwh/td)

Bild: Jens Schoeninger / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten