Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Axa bietet billige BU für Berufseinsteiger an

27.01.2016 – Die Axa hat jetzt nachgezogen und jetzt auch einen Berufsunfähigkeitsschutz für Berufsanfänger auf den Markt gebracht. Die sogenannte Starter-BU gibt es als selbstständigen Vertrag oder als Zusatzversicherung. Die BU richtet sich an Auszubildende, Studenten und Berufseinsteiger zwischen 16 und 30 Jahren.

In der Variante einer eigenständigen BU-Versicherung liegt der Schutz über die gesamte Laufzeit bei einer Rente von maximal 1.000 Euro. Allerdings kann die Rente beim Abschluss des Studiums oder der Ausbildung, einer Heirat oder der Geburt eines Kindes über diesen Betrag hinaus ohne erneute Gesundheitsprüfung angepasst werden. Bei der zweiten Variante wird die Risikoabsicherung über die Relax Rente mit einer Altersvorsorge verknüpft. Die BU-Rente leigt bei maximal 1.500 Euro.

“Wir bieten Berufseinsteigern mit unserem neuen Produkt eine BU-Absicherung zu Konditionen, die zu den günstigsten am Markt gehören. Der Einsteiger hat fünf Jahre Zeit, sich im Beruf zu entwickeln und finanziell zu etablieren, bis er den regulären Monatsbeitrag zahlt”, sagt Edgar Heck, Abteilungsleiter für Risikoprodukte bei Axa. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten