Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Autoversicherung mit Automobilhersteller

08.04.2016 – Die Allianz kündigt zusammen mit Opel für den Jahresverlauf 2016 den Telematik-Tarif „Opel Autoversicherung Plus“ an. Der Tarif verspricht Ersparnisse von bis zu 40 Prozent für Aktivierung und Fahrweise. Basis ist das Opel Onstar-System, das zusätzliche Services für die Kunden bereithält und im ersten Jahr kostenfrei ist.

Unfallhilfe, Diebstahl-Notfallservice, Fahrzeugfernbedienung per App und Diagnosefunktionen deckt der Automobilhersteller über sein Onstar-System ab.

Die Versicherungs-App der Allianz bietet einen weiteren Baustein. „Es ist die erste gemeinsame Telematik-Versicherungslösung von einem Automobilhersteller und einem Versicherer in Deutschland“, sagt Philipp Kroetz, Mitglied der Geschäftsleitung von Allianz Global Automotive in Deutschland und verantwortlich für die Produktentwicklung.

Opel Onstar-Fahrzeuge sind mit einem Bordcomputer ausgestattet, der mithilfe des Mobilfunknetzes einen Datenaustausch mit dem Fahrzeug ermöglicht. Der Kunde benötigt aus diesem Grund keine zusätzliche Hardware, um die Opel Autoversicherung Plus zu nutzen. Lediglich die Zustimmung zur Datenübermittlung an die Allianz ist erforderlich. (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten