Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Atradius bietet neuen Forderungsschutz für Transportunternehmen

29.04.2015 – lkw_hemrsodrf_pixelioDer Kreditversicherer Atradius bringt eine neue Spezialpolice “Modula Transport” auf den Markt. Damit können Speditionen nach Unternehmensangaben unter anderem Transporte von unbekannten Auftraggebern bis zu seiner Höhe von 7.500 Euro pauschal versichern können. Der Auftraggeber müsse dabei lediglich eine Angebotsbestätigung vorlegen. Eine Bonitätsprüfung sei nicht notwendig.

Mit dem Konzept richte sich Atratius speziell an Transport- und Logistikunternehmen. Dabei sei die Pauschaldeckung gerade für jene Speditionen relevant, wenn diese kurzfristig von Kunden beauftragt werden, deren Bonität sie nicht kennen. Falle die Zahlung aus, erhalte der Versicherte nach Atradius-Angaben 70 Prozent der Forderung zurück.

“Im Transportwesen ist oft Schnelligkeit gefragt – und zwar schon bei der Auftragsannahme, sonst erhält die Konkurrenz den Zuschlag”, sagte Frank Liebold, Country Director Germany von Atradius. “Nur selten ist genügend Zeit da, um Kunden ausreichend auf ihre Bonität zu prüfen. Das ist besonders bei Online-Frachtbörsen der Fall, wo Aufträge häufig innerhalb weniger Minuten vergeben werden und viele Kunden unbekannt sind”, so der Experte weiter. (vwh/td)

Bildquelle: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten