Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Alte Leipziger mit überarbeiteter Produktlinie

07.08.2014 – Alte-Leipziger-no-ClaimDie Alte Leipziger hat ihre Hausratversicherung überarbeitet und den Leistungsumfang des neuen dreigeteilten Tarifs um die Varianten Compact, Classic, Comfort erweitert. Die neue Hausratversicherung sichert nicht nur das Hab und Gut in den heimischen vier Wänden ab, sondern bezieht je nach Ausgestaltung bei Haushaltsneugründung der Kinder deren Wohnräume mit ein.

In der Comfort-Variante mitversichert sind laut Pressemitteilung auch Garagen, die sich nicht in der Nähe des Versicherungsortes, aber innerhalb Deutschlands befinden.

Außerdem gibt es eine Vielzahl weiterer Deklarationshighlights wie Überspannungsschäden durch Blitz, Vandalismus nach Einbruch oder Raub, Kosten für Haustierbetreuung (Comfort), Hotelkosten (ab Compact) und Trickdiebstahl (Comfort).

Genereller Unterversicherungsverzicht bis zu einer Schadenhöhe von 1.000 EUR existiert bereits in Compact, grobe Fahrlässigkeit in Classic und Comfort.

Die Alte Leipziger hat neben der neuen Hausratversicherung auch ihre Haftpflicht-(Tagesreport, 16.07.2014) und Wohngebäudeversicherungen optimiert. Der abgestufte Leistungsumfang gilt für alle drei Versicherungszweige. Die Compact-Linie ist das Einsteiger-Produkt und erfüllt trotzdem die GDV-Mindeststandards sowie die Anforderungen des Arbeitskreises Vermittlerrichtlinie. Die mittlere Produktlinie wird unter dem Namen Classic geführt. Ab hier greift bereits die Innovationsklausel, die für Entspannung in Sachen Beratungshaftung sorgt. Die umfangreichste Deckungsvariante Comfort soll besondere Leistungen für spezielle Ansprüche, wie beispielsweise die zwölfmonatige Prämienbefreiung bei Arbeitslosigkeit bieten.

Link: Der Schnellrechner der Alte Leipziger berechnet mit wenigen Klicks die Prämien

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten