Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Die Ausbildung zum Regulierer in Sach-Schaden

Datum: 23.11.2017 - Ort: Köln

Datum
23./24. November 2017

Ort
Köln

Veranstalter
MWV – Münchner Seminare für Wirtschafts- und Versicherungsrecht

Beschreibung
Sowohl Versicherer als auch freie Regulierungsbüros und Makler haben einen großen Bedarf an Außendienstmitarbeitern, die in der Lage sind, Sachschäden qualifiziert abzuwickeln.
Dazu gehört eine strukturierte und vollständige Berichterstattung, das Erkennen und Abarbeiten von Deckungsfragen sowie das Erkennen von Einsparpotentialen über eine qualifizierte Schadenabwicklung. Auch Regressmöglichkeiten müssen erkannt und die notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden.
Grundlage der Tätigkeit eines Regulierungsbeauftragten ist die Kenntnis der Bedingungswerke sowie der zugrundeliegenden Rechtsprechung und ein erhebliches technisches Grundverständnis zum Erkennen von Gefahrenlagen, damit sachgerechte Entscheidungen getroffen werden können, die letztendlich die Schadenhöhe eingrenzen können.
Das Intensivseminar soll Neueinsteigern und Berufsanfängern einen Überblick über rechtliche Grundlagen, Versicherungsbedingungen, aktuelle Rechtsprechung und technische Grundlagen der Schadenregulierung geben.

Teilnehmer/-innen:
Mitarbeiter von Versicherern mit eigenem Schadenaußendienst im Bereich Sach-Schaden, interessierte Innendienstsachbearbeiter, freie Regulierungsbüros sowie Makler und Versicherungsagenturen mit eigener Schadenabteilung.

Weitere Informationen finden Sie hier

Kontakt

MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten