Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Zurich verlässt Bonn

09.01.2015 – zurich-bonn-150Die Zurich Gruppe Deutschland plant, ihren Direktionsstandort in Bonn aufzugeben und diesen künftig in einem noch zu errichtenden Neubau mit dem Direktionsstandort Köln zusammenzulegen.

Damit bündelt Zurich Deutschland ihre beiden größten Direktionsstandorte. Die 1.500 Mitarbeiter aus Bonn und sollen künftig mit den 1.200 Kölner Kollegen in einem Neubau in der Domstadt zusammenarbeiten, teilte das Unternehmen mit. Zur Auswahl stehen zwei Standorte in Köln-Mühlheim und Köln Deutz.

Notwendig wurden die Überlegungen aufgrund der sanierungsbedürftigen unternehmenseigenen Bürogebäude in Bonn und Köln, begründet der Versicherer den Umzug. Dieser soll voraussichtlich im Jahr 2018 erfolgen. Die Planung verantwortet Zurich-Vorstand Horst Nussbaumer.

Die derzeit von der Zurich genutzten Bürogebäude in Köln und Bonn sollen veräußert werden. (vwh/jko)

Foto: Die Zurich-Direktion in Bonn. (Bildquelle: Zurich)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten