Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
03.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Zurich startet Hackathon

18.10.2016 – Zurich_Direktion WiesbadenDie Zurich hat prominenten Zuwachs bei ihrem ersten Hackathon für die Versicherungswirtschaft bekommen. Beim „InsurHack“ werden Startupbootcamp, Adesso sowie Sollers Consulting und Amazon teilnehmen. Hackathons, wie der InsurHack, sind Ideenwerkstätten für softwarebasierte Lösungen.

“Mit 50.000 Euro für den ersten Preis und modernen Entwicklungstechnologien lassen sich durchaus schon erste Startup-Ideen bis zur Produktreife umsetzen”, so Oliver Lauer, Head of Innovations der Zurich Versicherung. Weitere Partner sind neben der Stadt Köln die Firmen Axway, Gi tHub, Guidewire, Ikor, InsurTech.VC und Itestra.

Der InsurHack findet vom 18. bis zum 20. November im Rhein-Energie-Stadion in Köln statt. Interdisziplinäre Teams aus Entwicklern, Designern, Programmierern und Ideengebern sollen innerhalb von 48 Stunden neue Softwarelösungen und Geschäftsideen entwickeln. (vwh/mv)

Bild: Zurich-Direktion in Wiesbaden. (Quelle: Zurich)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten