Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Zurich bietet 550 Mio. Dollar für Reiseversicherer

13.12.2016 – Harbor Bridge Sydney by_Britta Schwalm_pixelio.deZurich erwarb in Australien zuletzt das Lebensversicherungsgeschäft von Macquarie Life. Nun bauen die Schweizer ihr Geschäft in Down Under weiter aus und haben für die an der dortigen Börse gelistete Cover-More Group eine Kaufofferte mit einem Aufschlag von 48 Prozent auf den Schlusskurs unterbreitet. Cover-More hat seinen Aktionären empfohlen, dem Deal zuzustimmen, zeigte sich aber offen für rivalisierende Angebote.

Cover-More ist der führende Reiseversicherungsspezialist in Australien und Neuseeland und gehöre auch in Indien und den USA zu den führenden Gesellschaften in diesem Bereich. Mit der Übernahme würde Zurich im Reiseversicherungs-Geschäft in die weltweite Top-Liga aufrücken.

Der größte Schweizer Versicherer will je Aktie des Reiseversicherers 1,95 australische Dollar bezahlen, was einem Kaufpreis von insgesamt 741 Mio. australische Dollar oder umgerechnet 554 Mio. US-Dollar entspricht. Noch müssen die Aktionäre der Gesellschaft dem Vorhaben zustimmen. Auch steht die Zustimmung der Behörden noch aus. In Australien hatte die Zurich zuletzt im März 2016 das Lebensversicherungsgeschäft der Macquarie Group übernommen. Einen Kaufpreis nannte der Versicherer nicht.

Auf dem kürzlich in London stattfindenden Investorentag hatten die Schweizer ein höheres Sparziel, neue Finanzziele und eine neue Dividendenpolitik angekündigt. Ab 2017 soll eine Eigenkapitalrendite – basierend auf dem Betriebsgewinn nach Steuern – von mehr als 12 Prozent erreicht werden. Bei den Einsparungen rechnet Zurich mit 1,5 Mrd. US-Dollar bis 2019, basierend auf den Kosten von 2015. (vwh/dg)

Bild: Die am 19. März 1932 offiziell eröffnete Sydney Harbour Bridge stellt die Hauptverbindung zwischen Sydneys Nord- und Südküste über den Hafen von Sydney dar. (Quelle: Britta Schwalm / pixelio.de)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten