Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Wüstenrot-Zuschussberatung bis Ende 2014 verlängert

20.11.2013 – wuerttembergische-w-wDie Wüstenrot Bausparkasse wird ihre Zuschussberatung für private Immobilienbesitzer bis Ende 2014 verlängern. Diese ermittelt individuell, welche Zuschüsse es von Bund, Land, Gemeinde oder direkt vom Energieversorger für energetische Modernisierungen gibt. Ratsuchende gehen dabei keine Verpflichtungen ein. Auch Kosten entstehen ihnen nicht.

Der finanzielle Aufwand beläuft sich auf rund 130 Euro pro Beratung und wird vollständig von Wüstenrot übernommen. Rund 7.500 Beratungen haben bereits stattgefunden. Die dabei ermittelten Fördergelder für die Interessenten betragen mehr als 11 Millionen Euro.

Das durchschnittliche Fördervolumen liegt damit pro Person über 1.500 Euro, kann aber bei manchen energetischen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen mehrere tausend Euro erreichen. Wüstenrot nimmt für die Ermittlung der jeweils möglichen Fördersumme die Dienste eines spezialisierten Beratungsunternehmens in Anspruch, der Sunshine Energieberatung GmbH in Garbsen bei Hannover. Auf diese Weise ist es möglich, in jedem Einzelfall alle infragekommenden Zuschüsse zu ermitteln. (vwh)

Link: Wüstenrot-Zuschussberatung verlängert

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten