Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Württembergische senkt Maklercourtagen

08.12.2014 – wuerttembergische-w-wDie Württembergische will die Maklercourtagen für 2015 kürzen. Demnach sollen viele Makler im Neugeschäft nur noch 30 Promille Abschlusscourtage vom Jahresbeitrag statt bislang 45 Promille erhalten. Die Folgecourtage soll zudem von 1,5 auf 1,25 Prozent Folgecourtage des laufenden Beitrages gesenkt werden. In weiteren Gesprächen will das Unternehmen abklären, wie die Vergütung zukünftig erfolgen soll.

“Es bestehen innerhalb eines bestimmten Rahmens bei der Festlegung der Höhe der Abschlussvergütung und jener der laufenden Courtage Variationsmöglichkeiten”, sagte Pressesprecher Immo Dehnert. Zudem sehe man sich “auch in Zukunft als verlässlicher und nachhaltiger Partner im Maklersegment”, so das Unternehmen.

Nach der Allianz und der Stuttgarter ist die Württembergische bereits der dritte Versicherer, der vor dem Hintergrund des Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) die Maklercourtagen senken will. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten