Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Swiss Re mit Milliardendeal in UK

24.09.2015 – Swiss Re kauft die Guardian Financial Services für 2,4 Milliarden Franken. Damit will man die Sparte Admin Re stärken. Geschäftsgegenstand der Guardian Financial: die Abwicklung von geschlossenen Lebens- und Krankenversicherungsbeständen.

Die Swiss Re kauft das Unternehmen inklusive 900.000 britischer und irischer Policen von der Beteiligungsgesellschaft Cinven. Damit will man nach Unternehmensangaben die Sparte Admin Re als einen führenden Anbieter für die Abwicklung geschlossener Lebensversicherungsportfolios in Großbritannien mit nun über vier Millionen Policen stärken.

In einem ersten Analystenkommentar der Bank Vontobel wird der Deal laut Schweizer Handelszeitung gelobt. Er sei unter anderem wegen der Diversifikation sinnvoll. Und es sei ein positiver Effekt ab 2017 auf den Reingewinn zu erwarten. Vor knapp zwei Jahren hatte die Swiss Re Übernahmegespräche mit der Phoenix Group beendet. (vwh/ku)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten