Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Weiterer Hagelflieger zur Wolkenimpfung

12.11.2014 – Hagelflieger_TschaenskyDie WGV-Versicherung finanziert den vierten Hagelflieger in Baden-Württemberg. Dort vertraut man seit 34 Jahren auf die sogenannte Wolken-Impfung mit Silberjodid.

Bis dato hatten sich vor allen Dingen die Schadenregulierer skeptisch gezeigt, was die Wirksamkeit angeht. Doch Laborversuche am Karlsruher Institut für Technologie KIT haben laut Stuttgarter Nachrichten gezeigt, dass sich Hagelschlag mit Silberjodid deutlich entschärfen lässt.

Die WGV-Versicherung hat jetzt einen weiteren Hagelflieger finanziert. Damit sind in Baden-Württemberg bald vier derartige Einsatztrupps aktiv. Im Rems-Murr-Kreis vertraut man seit 34 Jahren auf luftgestützte Hagelabwehr per Wolken-Impfung. Darüber hinaus hat sich im Land ein Runder Tisch Hagelabwehr konstituiert, an dem der Versicherer ebenfalls sitzt.

Michael Kunz vom KIT sagt gegenüber der Zeitung: “Das Ausbringen von Silberjodid zur Erzeugung vieler kleiner Hagelkörner wurde in Laborversuchern nachgewiesen.” (vwh/ku)

Bildquelle: Tschaensky

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten