Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Volkswohl Bund Versicherungen vereinbart Familie und Beruf

31.10.2013 – volkswohl-logoDie Volkswohl Bund Versicherungen wurden bereits mehrfach von verschiedenen Institutionen für  familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. 2013 wählten die Mitarbeiter ihren Arbeitgeber zum zweiten Mal unter die Top 100 beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“.

Vom Online-Bewertungsportal kununu hat der Volkswohl Bund in diesen Tagen unter anderem das Gütesiegel „Top Company“ für besonders positive Bewertungen durch eigene Mitarbeiter erhalten. Jetzt baut das Unternehmen eine Kindertagesstätte und sorgt für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mit der Einrichtung nahe der Hauptverwaltung in der Dortmunder City, die von der AWO betrieben wird, steht weitet der Versicherungskonzern sein Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter aus, berichtet das Online-Portal Lokalkompass. Der Vorstandsvorsitzende der Volkswohl Bund Versicherungen, Joachim Maas. „Mit der Kindertagesstätte unterstreichen wir unsere nachhaltige Ausrichtung als Arbeitgeber, indem wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter fördern.”

Die Kindertagesstätte wird insgesamt 42 Plätze haben bei bis zu 11 Betreuern in drei Gruppen. Auf 520 Quadratmetern wird es ein großzügiges Raumangebot für die Kinder geben, dazu kommt ein 600 Quadratmeter großes Außengelände. Die Begrünung und die kindgerechte Gestaltung der Außenfläche hat bereits ein Landschaftsarchitekt übernommen. . (vwh)

 

Links: Mitteilung der Volkswohl Bund Versicherung (PDF), Lokalkompass

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten