Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Vienna Insurance Group schreibt 195 Mio. Euro ab

25.11.2015 – Die Vienna Insurance Group hat im dritten Quartal eine Wertberichtigung auf ihre IT-Systeme über 195 Mio. Euro vorgenommen. Demnach sei aufgrund einer Analyse mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass bestimmte IT-Systeme bzw. Programmteile nicht mehr vollumfassende die nötigen Anforderungen erfüllen würden, teilte der Versicherer mit. Dies betreffe die Anforderungen sowohl in wirtschaftlicher als auch in technischer Hinsicht.

Durch die Wertberichtigung wurde der Gewinn auf 175,3 Mio. Euro nach Steuern gedrückt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (440,5 Mio. Euro) bedeutet dies einen Rückgang um 60,2 Prozent. Das operative Ergebnis betrug in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 370,3 Mio. Euro.

Die verrechneten Prämien der VIG sanken nach eigenen Angaben in den ersten neun Monaten um 1,8 Prozent auf 6,912 Mrd. Euro. Dabei stand in der Hauptsparte Schaden/Unfall ein leichtes Plus von 0,9 Prozent auf 3,595 Mrd. Euro, die private Krankenversicherung verbuchte einen Zuwachs von 2,9 Prozent auf 299,4 Mio. Euro. In Leben verzeichnete die VIG hingegen ein Prämienminus von 5,2 Prozent auf 3,019 Mrd. Euro.

In Tschechien erwirtschafteten die Konzerngesellschaften nach Unternehmensangaben einen Gewinn vor Steuern von 125,9 Mio. Euro. Damit erreichten die VIG-Tochtergesellschaften erneut einen neuen Rekordwert. Ein leichtes Plus erwirtschafteten auch die Tochtergesellschaften in der Slowakei. Hier beläuft sich der Gewinn vor Steuern in den ersten neuen Monaten auf 40,4 Mio. Euro. In Polen liegt der Vor-Steuer-Gewinn laut VIG bei 38,1 Mio. Euro.

In Rumänien beläuft sich der Gewinn auf 5,5 Mio. Euro. Hier verzeichnete der Versicherer vor allem ein kräftiges Wachstum bei den Prämien um 23,3 Prozent auf insgesamt 300,6 Mio. Euro. (vwh/td)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten