Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

VGH zeigt Mondfische und exotische Paradiese

24.06.2016 – vgh-ausstellung_vghDie VGH Versicherungen zeigen bis 31. Oktober 2016 die Ausstellung “Mola mola” des gebürtigen Leipzigers Fabian Lehnert. In seiner Ausstellung kombiniert der Künstler den Mondfisch, weitere exotische Tiere und menschliche Wesen mit heimischen Pflanzen. Damit erschaffe er “Paradiese und Mischwesen, die den Betrachter in ihren Bann ziehen und seinen Assoziationen keine Grenzen setzen”, so die VGH.

“In den Bildern Lehnerts zeigt sich insbesondere die Auseinandersetzung mit Tierdarstellungen der Enzyklopädisten des 17. und 18. Jahrhunderts. Sie bilden eine wichtige Grundlage seiner Arbeiten. Seit der Werkreihe “In globo’ erschließt sich Lehnert, ausgehend von antiken Globen und deren Herstellung, einen neuen Bildraum. In ihm entstehen Szenen, die sich gleichsam ins Unendliche verlieren”, kommentiert Kuratorin Susanne Pfleger.

Lehnert studierte von 2005 bis 2011 an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Sein Meisterschülerstudium absolvierte er 2012 bei Wolfgang Ellenrieder. Lehnerts Arbeiten werden derzeit in privaten und öffentlichen Sammlungen – darunter in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden oder der Landesvertretung Niedersachen in Berlin. (vwh/td)

Bildquelle: VGH

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten