Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

VGH auf Wachstumskurs

27.08.2013 – VGH-FirmengebaeudeDer größte öffentlich-rechtliche Versicherer in Niedersachsen VGH erwirtschaftete im ersten Halbjahr Beitragseinnahmen, die über den Ergebnissen des Jahres 2012 lagen. Vorstandschef Hermann Kasten sagte, dass dem Beitragswachstum ein Schadenaufwand gegenüberstehe, “der das Jahr 2012 noch einmal übertrifft” und das Ergebnis belasten werde.

Das auf Schaden- und Unfallversicherungen spezialisierte Mutterunternehmen, die Landschaftliche Brandkasse, steigerte im selbst abgeschlossenen Geschäft ihre Beitragseinnahmen von 630 Millionen Euro des Vorjahreszeitraums auf nun 665 Millionen Euro. Hauptreiber für dieses Plus, das nach Unternehmensangaben mit 5,6 Prozent deutlich über der Branchenerwartung liegt (GDV-Prognose 2013: 3,2 Prozent), war das Kfz-Geschäft. Dieses legte um 9,7 Prozent zu. Überdies verbuchte die Landschaftliche Brandkasse in der privaten Sachversicherung eine Zunahme der Beitragseinnahmen von 4,5 Prozent. Dies war vornehmlich auf die Sparte Wohngebäude und Hausrat zurückzuführen. Die Schadenquote wird wegen der Hagelereignisse Ende Juli von 73,2 Prozent des Vorjahreszeitraums auf jetzt 75,2 Prozent steigen.

Die Beitragseinnahmen der Provinzial Lebensversicherung lagen nach dem zweiten Quartal 2013 mit 350 Millionen Euro um 11,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Die Provinzial Krankenversicherung steigerte im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ihre Bruttobeiträge um 3,5 Prozent auf 29,5 Millionen Euro.

Foto: Zentrale der VGH Versicherungen in Hannover (Quelle: VGH Versicherungen)

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten