Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Versicherungsschutz gegen Führerscheinentzug

20.06.2016 – fuehrerschein_pixelioDer Entzug des Führerscheins ist in Zeiten zunehmender Mobilität für manch Autofahrer mit gravierenden Folgen verbunden. Eine Firma aus dem Schweizer Kanton Uri hat nun einen entsprechenden Versicherungsschutz auf den Markt gebracht, berichtet das Magazin 20min.ch. Demnach organisiert Myorganizer einen Fahrdienst, mit dem der betroffene Autofahrer zur Arbeit gebracht und wieder abgeholt werde.

Das Prinzip scheint einfach: “Wir richten uns an Personen, die für ihre Arbeit auf das Auto angewiesen sind und sich davor schützen möchten, dass sie als Folge eines Ausweisentzugs ihren Job und damit ihre Existenz verlieren”, wird Fabian Müller, Mitgründer des Unternehmens, zitiert. Dabei liege die Monatsgebühr bei einem Arbeitsweg von maximal 50 Kilometern bei 50 Franken. Ist die Distanz größer, steigt auch die Prämie, berichtet das Magazin weiter.

Allerdings scheint das neue Produkt hingegen noch nicht sonderlich bekannt zu sein. “Bis jetzt wurde das Angebot nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda in der Zentralschweiz bekannt”, ergänzt Müller. Dennoch wolle man das “Angebot nun aber national bekannt machen und kontinuierlich wachsen”.

Kritik gibt es allerdings vom Vergleichsdienst Comparis: Demnach handele es sich bei dem Angebot “eindeutig nicht um ein Versicherungsprodukt”, sondern um einen Transportdienst, der die Mobilität des Kunden vom Wohnort an den Arbeitsort während der Zeit des Führerscheinentzugs sicherstelle, wird Manuela Rimlinger, Sprecherin Fahrzeuge und Mobilität bei Comparis, zitiert.

Der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. hat kürzlich das Ratgeberportal www.fahrverbot.com ins Leben gerufen, wo betroffene Bürgerinnen und Bürger alle wichtigen Informationen zum Thema Fahrverbot und den damit verbundenen Belastungen erfahren. (vwh/td)

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten