Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherungskammer Bayern steigert Beitrag und mehr

20.12.2016 – vorstand_dr-walthes-frank - QUELLE VKBEin Plus beim Beitragsvolumen und dem Kapitalbestand, die Versicherungskammer Bayern (VKB) verzeichnet ein “erfolgreiches Wachstum.” Auch in der Lebensversicherung konnten Zuwächse verzeichnet werden.

7,80 Mrd. Euro betrug das Beitragsvolumen im gesamten Versicherungsgeschäft, gegenüber dem Vorjahr ein Zuwachs von 2,3 Prozent. Der Kapitalanlagenbestand stieg auf rund 48,50 Mrd. Euro, im Vorjahr waren es 46,83 Mrd. Euro. “In einem von Herausforderungen geprägtem Jahr konnten wir dank unserer konsequenten Kundenorientierung das Neu- und Bestandsgeschäft über alle Sparten und Kundengruppen steigern. Erfolgreich zu wachsen ist unser Ziel. Dieses haben wir erreicht”, kommentiert Frank Walthes, Vorsitzender des Vorstands des Konzerns VKB, das Ergebnis.

In der Schaden- und Unfallversicherung stiegen die Beiträge der VKB um 6,1 Prozent auf 2,48 Mrd. Euro. Die Bruttoschadenquote liegt laut dem Konzern bei etwa 68,7 Prozent (Vorjahr: 69,9 Prozent), die kombinierte Brutto-Schaden-Kosten-Quote brutto bei voraussichtlich 93,6 Prozent (Vorjahr: 94,3). Die Lebensversicherer der VKB konnten ihre Beitragseinnahmen leicht steigern: 2,97 Mrd. Euro wurden erzielt, im Vorjahr waren es 2,96 Mrd. Euro. (vwh/mv)

Bild: Frank Walthes (Quelle: VKB)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten