Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherer sind Mobil-Muffel

31.08.2015 – mobile_Andrey_popov_FotoliaZwei Drittel der Versicherer verzichten bei der Unternehmens-Website auf responsive Design. Auch eine mobile Version sucht man bei den 60 größten Versicherern meist vergeblich. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Studie von TWT Interactive.

Der Befund ist nicht neu, macht aber deutlich, dass Versicherer mobile Surfer und deren Bedürfnisse nicht auf dem Ticker haben.

Von 60 untersuchten Internetseiten deutscher Versicherer sind lediglich 20 in responsivem Design umgesetzt (33,3 Prozent). 40 der untersuchten Webauftritte (66 Prozent) sind statisch und passen sich den Browsergrößen nicht an. Ganze 35 der 40 statischen Websites haben keine eigene Mobil-Version (58,3 Prozent). Lediglich 5 (8,3 Prozent) der statischen Websites bieten eine eigene mobile Variante an.

“Die mobile Optimierung ist bei großen Versicherern weiter fortgeschritten als bei kleinen, wodurch das Ergebnis der Studie noch drastischer ausfällt”, lautet hierzu eine zentrale These von TWT Interactive. (vwh/ku)

Bildquelle: Andrey Popov/ Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten