Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherer bieten kaum Schutz vor Cyber-Risiken

10.12.2014 – maik_schwertle_pixelio.deDie Automobilzulieferer befürchten durch die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen derzeit neue Risiken für die Branche – insbesondere bei den Themen Compliance und Cyber-Risiken. Vor allem beim Schutz vor Cyber-Angriffen bestehe Handlungsbedarf.

Das Hauptproblem der deutschen Unternehmen bestehe vor allem darin, dass nach einem Cyber-Angriff mehrere Monate vergingen, bis dieser tatsächlich entdeckt würde. Allerdings seien bereits innerhalb weniger Tage große Schäden möglich, sagte Frank Melber, Head Business Development Security Solutions von TÜV Rheinland i-sec. Demnach seien nahezu alle Unternehmen von Cyber-Angriffen betroffen, ohne dies zu merken. “Die Versicherungswirtschaft bietet jedoch derzeit kaum ausreichenden Schutz vor Cyber-Angriffen, da ihre Policen viele Gefahren nicht abdecken“, sagte Michael Winte, bei Funk u.a. verantwortlich für Cyber-Produkte.

Aber auch die aktuellen Compliance-Trends scheinen die Automobilzulieferer unter Druck zu setzen. “Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen sowie familiengeführte Konzerne eine nicht zu unterschätzende Herausforderung, da das Thema Compliance bisher nicht so sehr im Fokus war wie bei größeren, börsennotierten Unternehmen”, sagte Oliver Jung, Partner der Sozietät Peters Rechtsanwälte. Um dieser Herausforderung zu begegnen, könne man das Compliance Managements auf externe Berater übertragen, wie dies z.B. Daten- oder Brandschutzbeauftragten in der Unternehmenspraxis der Fall sei. (vwh/td)

Bildquelle: Maik Schwertle / pixelio.de

Links: Mittelstand hat Cyber-Risiken noch nicht auf dem Ticker (Tagesreport vom 26.11.2014), Unternehmen müssen Risikomanagement verbessern (Tagesreport vom 21.10.2014) und Cyberversicherungen bleiben Querschnittsthema (Tagesreport vom 08.10.2014)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten