Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Vaudoise meldet Wachstum über Marktschnitt

03.04.2014 – hebeisen-150Trotz rückläufiger Prämien: Der Westschweizer Versicherer Vaudoise meldet Zuwachs in allen Branchen und erhöht die Dividende um einen Franken auf elf Schweizer Franken. 2013 hat die Gruppe Vaudoise ein ordentliches Ergebnis vor Steuern von 152,8 Mio. Franken erzielt.

Der konsolidierte Nettogewinn nach Steuern im Vergleich zum Vorjahr stieg laut Pressemitteilung auf 126,4 Mio. Franken (plus 4,2 Mio. Franken). Die verdienten Prämien im Bereich der Nichtlebenversicherungen entwickeln sich positiv (745,1 Mio. Franken 2013 gegenüber 708,8 Mio. Franken im Vorjahr). Alle Nichtleben-Versicherungsbranchen können eine Zunahme verzeichnen. Die gebuchten Prämien weisen einen Anstieg von 4,2 Prozent auf, während der Schweizer Markt nur um 1,4 Prozent gewachsen ist.

“Dieses sehr gute Ergebnis ist zurückzuführen auf ein über dem Heimmarkt liegendes Wachstum des Nichtleben- und Lebengeschäfts und einer Schadenbelastung und Kosten, die unter Kontrolle gehalten werden. Außerdem bleiben auch die Anlageergebnisse auf einem sehr guten Niveau”, erklärt Generaldirektor Philippe Hebeisen.

Das Wachstum über dem Markt soll fortgesetzt werden. Bei den Lebensversicherungen setzt man daher weiterhin auf die Verlagerung der Produktion im Neugeschäft hin zu dynamischen Versicherungslösungen, deren Garantien an die Marktbedingungen angepasst sind. (vwh)

Foto: Generaldirektor Philippe Hebeisen blickt zuversichtlich auch ins aktuelle Geschäftsjahr. (Quelle: Vaudoise)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten