Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Umfrage: Kunden schätzen Telematik bei S-Direkt

30.07.2014 – autofahrerinDie deutschen Autofahrer schätzen den Telematik-Sicherheits-Service der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt). Als Hauptvorteile nennen die Befragten in einer Umfrage der S-Direkt die automatische Alarmierung des Rettungswagens (33 Prozent) sowie das Potenzial, Geld zu sparen und ein Quartal kostenfreien Kfz-Versicherungsschutz zu gewinnen (33 Prozent).

„Die Umfrage zeigt, dass die Kunden den Nutzen des Telematik-Sicherheits-Service verstanden haben und ihn wertschätzen“, erklärt Jürgen Cramer, Vorstandsmitglied der S-Direkt, in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Das bestätigt auch das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Hamburger Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF). Zwar nutzten aktuell nur sieben Prozent der Befragten Telematikgeräte, aber 70 Prozent der übrigen konnten sich die Nutzung in Zukunft vorstellen.

Lediglich sechs Prozent wollen ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Die im Auto eingebaute zigarettenschachtelgroße Telematik-Box kann bei schweren Unfällen automatisch den nächstgelegenen Notarzt informieren und den Rettungswagen rufen. Insbesondere in den Fällen, in denen der Fahrer selbst nicht mehr in der Lage ist, einen Rettungsruf zu starten, sichert dies wertvolle Minuten. „Der Telematik-Tarif kann in so einem Fall im wahrsten Sinne des Wortes lebensrettend sein“, sagt Cramer. „Das schätzen unsere Kunden verständlicherweise sehr.“

Außerdem wird mit dem Telematik-Sicherheits-Service Feedback zum Fahrverhalten erfasst. Eine vorausschauende und vorsichtige Fahrweise kann so dazu führen, den Versicherungsbeitrag zu senken. Jeder Fahrer nimmt automatisch an einem Wettbewerb teil, in dem der beste Fahrer pro Monat für ein Quartal kostenfreien Versicherungsschutz erhält.

Das Feedback zum Fahrverhalten wird von den Teilnehmern an der S-Direkt-Umfrage, an der sich 630 Personen beteiligt haben, als drittwichtigster Punkt genannt (21 Prozent). Dieser Punkt spielt nicht nur eine Rolle, wenn es um die Auszeichnung als „Bester Fahrer des Monats“ oder die Tarifsenkung geht. Gerade Fahranfängern kann so ein wertvolles Feedback zu ihrem Fahrstil gegeben werden.
Die Wiederfinde-Funktion im Falle eines Diebstahls schätzen immerhin 13 Prozent der Befragten als einen der Hauptvorteile des Telematik-Tarifs der S-Direkt ein. Bereits im Januar konnte mit Hilfe der Fahrzeugortungsfunktion ein gestohlenes Fahrzeug innerhalb von zwei Stunden geortet, gesichert und dem Besitzer wieder zugeführt werden.

„Im ersten Schritt haben wir unseren Kunden eine limitierte Anzahl von 1.000 Telematik-Verträgen angeboten. Innerhalb weniger Monate waren alle Telematik-Sicherheits-Services verkauft“, so Cramer. Interessenten können sich jetzt auf eine Warteliste setzen lassen. (vwh)

Foto: Sicherheitsaspekte und Sparpotenzial schätzen Nutzer als Vorteile des Telematiktarifs der S-Direkt (Quelle: mk)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten