Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Towers Watson mit neuer Modellierungssoftware LV

27.02.2014 – Towers-WatsonDas Beratungsunternehmen Towers Watson bringt weltweit eine neue Software für die Modellierung aktuarieller und finanzieller Risiken für Lebensversicherer auf den Markt. Mit RiskAgility FM („Financial Modeller“) kann ein Versicherer Modelle erstellen, die seine Produkte und Strategien präzise abbilden und deren Handhabung einfach an seine individuellen Prozesse angepasst werden kann.

Versicherer können RiskAgility FM für eine Vielzahl von Aufgaben nutzen, beispielsweise für das Asset-Liability-Management (Alm), die Berechnung und Planung des Kapitalbedarfs gemäß Solvency II, die Produktentwicklung und das damit verbundene Pricing, Bestandsbewertungen (z. B. mittels MCEV-Methodik), die Mittelfristplanung oder für die Optimierung von Rückversicherungslösungen. Die durch RiskAgility FM erzielten Erkenntnisse helfen den Lebensversicherern, ihre Risiken zu managen und Rückschlüsse für die Unternehmenssteuerung zu ziehen.

„RiskAgility FM ist ein leistungsstarkes neues System, das für höhere Performance und Nutzerfreundlichkeit entwickelt wurde“, erklärt Christian Näcker, Regional Leader Financial Modelling Life (Emea), Towers Watson. „Die Funktionen sind so gestaltet, dass Versicherer das System auf ihre eigenen Prozesse anpassen können anstatt sich innerhalb starrer Software-Anforderungen bewegen zu müssen. Die offene und flexible Modellierungsumgebung gibt Nutzern außerdem die Sicherheit, dass ihre Modelle auch mit der weiteren Entwicklung und einem veränderten Umfeld Schritt halten werden.” Damit Unternehmen RiskAgility FM schnell einsetzen können, bietet Towers Watson bereits regionale Applikationen und Templates an, die für die Modellierung von gängigen Produkttypen in verschiedenen Märkten geeignet sind.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten