Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Telematik erhitzt die Gemüter

29.04.2014 – auto-gruen-150Eine kleine schwarze Box, nicht größer als das Format einer Zigarettenschachtel, erhitzt seit einigen Wochen nicht nur die Gemüter deutscher Autofahrer, sondern auch von Medien, Versicherern und Datenschützern. Seit die Sparkassen DirektVersicherung ihr Telematik-System vorstellte, mit dem Pkw-Fahrer ihr Fahrverhalten elektronisch abrufen und kontrollieren können, hat ein gewaltiges Presseecho eingesetzt.

Allerdings bedeutet das nicht, wie verschiedentlich berichtet wurde, dass damit bereits ein eigenständiger Telematik-Tarif eingeführt wurde, wie Vorstandsmitglied Jürgen Cramer gegenüber VWheute klarstellte. Er selbst hat seinen Wagen mit dem System ausgestattet und ist positiv überrascht, wie über diese Innovation in Deutschland intensiv diskutiert wird. Wer bei seiner Versicherung über einen gewissen Zeitraum einen Score von mindestens 80 bei 100 möglichen Punkten erreicht, kann sich über einen Rabatt von fünf Prozent auf seine Kfz-Versicherung erfreuen.

Ob sich aus der Idee überhaupt ein eigener Tarif entwickeln lässt, kann Cramer nicht bestätigen, da zunächst die Erfahrungen abgewartet werden müssten. „Dafür fehlen uns noch die Details, um das abschließend beurteilen zu können.“ 1.000 Geräte, mit geringem finanziellen und technischen Aufwand im Motorraum zu installieren, kommen zum Einsatz. Überrascht ist Cramer über die sehr pointierte Kritik. „Gerade die Datenschutz-Thematik wurde von uns vorab intensiv mit Datenschützern abgestimmt. Im Gegensatz zu den Autoherstellern, die darauf keine Rücksicht nehmen, haben wir von Anfang an Wert auf die Trennung von Datenkreisen gelegt, das heißt die Klärung der spannenden Frage, was kommt bei uns an, und was verbleibt beim Versicherten?“ Inzwischen habe sich diese Aufregung gelegt, „weil wir glaubhaft darlegen konnten, dass ausschließlich die Kunden selbst über das Webportal oder über Apps Einblick in ihre Fahrten, detaillierten Scores sowie Ereignisse erhalten“. Die Sparkassen DirektVersicherung erhält lediglich die monatlichen Scores sowie die gefahrenen Kilometer und die Deutsche Assistance ggf. eine Unfall-Benachrichtigung. (wo)

Dies und mehr ist nachzulesen in der Versicherungswirtschaft Nr.5/14

Bild: Telematiktarife können die Kosten für Kfz-Policen senken, doch noch gibt es Diskussionsbedarf. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten