Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Talanx verkauft Swiss Life-Anteile

17.11.2014 – talanx-schildDie Talanx-Gruppe hat ihre restlichen Anteile an der Swiss Life Holding AG veräußert. Mit einem Preis von 217 Franken pro Aktie erzielte Talanx einen Veräußerungsgewinn von 214 Mio. Euro.

Mit den freiwerdenden Mitteln will Talanx die Bilanz für den Fall einer länger andauernden Niedrigzinsphase stärken und sie entsprechend zur bilanziellen Risikovorsorge verwenden. Zudem hält der Versicherer seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr mit einem Konzernergebnis von mindestens 700 Mio. Euro weiterhin aufrecht. Auch das Gewinnziel für 2015 von mindestens 700 Mio. Euro bleibt ebenfalls unverändert. Die Börse hatte mehr erwartet und entsprechend enttäuscht reagiert.

Allerdings soll Swiss Life auch weiterhin ein wichtiger Vertriebspartner für die deutschen Versicherer der Talanx-Gruppe bleiben. (vwh/td)

Bildquelle: vwh

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten