Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Talanx setzt verstärkt auf alternative Kapitalanlagen

21.01.2015 – talanx-schild-150Die Talanx will mit der Norddeutschen Landesbank und dem Bankhaus Lampe bei den Alternativen Kapitalanlagen kooperieren. Dazu übernimmt der Versicherer 45 Prozent der Anteile des Investment-Dienstleisters Caplantic Alternative Assets GmbH. Dieser soll zu einem Marktführer für Alternative Asset Management und Financial Solutions in Deutschland ausgebaut werden.

Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen erwarten die Kooperationspartner eine “zunehmende Anlageverschiebung in alternative Assetklassen wie Immobilien, Private Equity und Infrastrukturanlagen”, so die Talanx in einer Unternehmensmitteilung.

Die Talanx verspricht sich dadurch ein deutliches Wachstum in diesen Segmenten. Daher habe man den Anteil dieser Investmentklassen bereits erhöht, um einem Rückgang der Rendite durch die Niedrigzinsen entgegenzuwirken. (vwh/td)

Bild: Konzernzentrale der Talanx (Quelle: Talanx)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten