Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Swiss Re: Auf Kurs in herausforderndem Umfeld

15.04.2014 – swiss-re-logo-2-150Die Swiss Re sieht sich auf Kurs. CEO Michel Liès hat dies in seiner Rede zur Generalversammlung festgestellt. Das Umfeld bleibe herausfordernd, das niedrige Zinsniveau und “alternatives Kapital” auf den Märkten intensiviere den Wettbewerb gerade im Rückversicherungsbereich.

“Diese Entwicklungen gehen auch an uns nicht spurlos vorbei. Doch unser robustes Geschäftsmodell, ein diszipliniertes Underwriting, ein aktives Zyklusmanagement, Portfoliosteuerung und die Tatsache, dass wir unseren Kunden mit unserer Innovationskraft und unserer Fachkompetenz deutlich mehr zu bieten haben als  nur Rückversicherungskapazitäten, stimmen mich zuversichtlich”, erklärte Michel Liès weiter.

Man erfülle bereits heute die schweizer Standards für nächstes Jahr. Sämtliche Anträge des Verwaltungsrates hat die Aktionärsversammlung genehmigt. So wurde der beantragten Erhöhung der regulären Dividende um zehn Prozent auf 3,85 Schweizer Franken je Aktie sowie einer zusätzlichen Sonderdividende von 4,15 Franken je Aktie zugestimmt. Die Aktionäre genehmigten alle Statutenänderungen, sodass Swiss Re die Vorgaben der “Verordnung gegen übermäßige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften” (VegüV) vorzeitig vollumfänglich erfüllen kann. Die elf bisherigen Verwaltungsratsmitglieder, die sich zur Wiederwahl stellten, wurden bestätigt. Susan L. Wagner wurde neu in den Verwaltungsrat gewählt. Walter B. Kielholz wurde als Präsident des Verwaltungsrates gewählt.

1.641 Aktionäre nahmen an der diesjährigen Generalversammlung teil, insgesamt waren laut Pressemitteilung 69,1 Prozent der stimmberechtigten Aktien vertreten. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten