Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Swiss Life erweitert Immobilienportfolio in Dortmund

15.01.2016 – Dortmund scheint sich neben Köln und München zu einem neuen Versichererstandort in Deutschland zu entwickeln. Demnach will Swiss Life Asset Managers ihr Immobilienportfolio um das “Hansakontor” erweitern. Nach Unternehmensangaben wurde der Ankauf des denkmalgeschützten Traditionsgebäudes von der Immobilien-Investment-Management-Gesellscaft Redvevo für das Versicherungsgeschäft von Swiss Life Deutschland getätigt. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Das Hansakontor in der Dortmunder City wurde zwischen 1950 und 1952 erbaut sowie zwischen 2005 und 2007 umfangreich modernisiert, so Swiss Life weiter. Das Gebäude mit einer Fassade aus Muschelkalk diente über lange Jahre hinweg als Verwaltungsgebäude der Ruhrkohle AG. Heute sind hier verschiedene Unternehmen aus der Region angesiedelt. Die 5.443 Quadratmeter an Praxis- und Büroflächen sind nach Unternehmensangaben alle langfristig vermietet. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten