Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Swiss Life Deutschland feiert Richtfest am künftigen Versicherungsstandort in Garching

30.09.2013 – swisslife-richtfest-33„Unter Dach und Fach“ lautet das Motto des Lebensversicherers Swiss Life beim Richtfest am künftigen Unternehmenssitz in Garching-Hochbrück. Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und eine kommunikative Arbeitsatmosphäre spielen bei der Planung des Bauprojekts eine zentrale Rolle. Das neue Bürogebäude wird Raum für etwa 700 Arbeitsplätze bieten. Der Einzug ist im Sommer 2014 geplant.

Der Gesamtinvestitionsaufwand für die Immobilie liegt im oberen zweistelligen Millionenbereich. Tilo Finck, Head Insurance von Swiss Life Deutschland, sieht darin eine Investition in die Zukunft – auch im Sinne von Kunden, Mitarbeitern und Partnern: „Der Neubau ist eine durchdachte und wertstabile Kapitalanlage. Denn am neuen Standort liegt die Gewerbesteuer deutlich niedriger und durch die Bauweise des Gebäudes werden die Betriebskosten deutlich geringer ausfallen.“ Das Unternehmen rechnet damit, die Betriebskosten um 10 bis 15 Prozent im Vergleich zum bisher genutzten Gebäude in der Berliner Straße in München zu senken. Dieses soll nach dem Auszug vermietet oder verkauft werden.

Bild: v.r.n.l.: Peter Ackermann (Architekt – Ackermann und Partner), Dr. Tilo Finck (Head Insurance Swiss Life Deutschland), Hannelore Gabor (Erste Bürgermeisterin der Stadt Garching), Manfred Behrens (CEO Swiss Life Deutschland), Andreas Schmelzer (Polier bei Bilfinger Berger)

Link: Swiss Life baut in Garching

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten