Versicherungswirtschaft-heute
Mittwoch
07.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

SV setzt auf vernetzte Autos in Stuttgart

09.11.2016 – appnutzung_fotolia_drubig-photo_150Die SV SparkassenVersicherung kooperiert künftig mit der ThinxNet GmbH, um das vernetzte Fahrzeuge im Großraum Stuttgart auf die Straßen zu schicken. Dafür hat das Technologieunternehmen einen TankTaler als Connected Car Paket entwickelt, mit dem Autos künftig noch intelligenter werden sollen. Laut SV sei praktisch jedes Auto mit dem kostenlosen Paket nachrüstbar.

Mit dem Paket sind nach Unternehmensangaben alle relevanten Informationen rund um das Fahrzeug für Autofahrer jederzeit abrufbar. Dazu zählen der Batteriezustand und verschiedene Fahrstatistiken, wie der Kilometerstand oder eine Streckenübersicht. Zusätzliche sammeln die Nutzer beim Tanken und Fahren sogenannte TankTaler.

Für jeden Liter sollen dann 20 TankTaler in der App gutgeschrieben werden, was umgerechnet zwei Cent pro Liter entsprechen soll. Pro Jahr sollen die Kunden dann mit der App im Schnitt 50 Euro einsparen können. Die gesammelten Punkte können dann beispielsweise gegen Amazon- oder Tankgutscheine eingetauscht werden, so die SV. Benötigt werde dafür lediglich die passende Smartphone-App (iOS oder Android), den TankTaler Stecker und ein Fahrzeug mit einer On-Board-Diagnoseschnittstelle (OBD), heißt es bei der SparkassenVersicherung weiter.

Kunden der SV sollen zudem das sogenannte Stuttgart-Feature erhalten. Wer bei Feinstaubalarm das Auto stehen lässt und Öffentliche Verkehrsmittel nutzt, erhält ebenfalls einen TankTaler. Ein automatischer Notruf sei zudem in Planung. Damit sollen auch ältere Autos (ab Baujahr 2001) mit dem Nachrüstset die Möglichkeit bekommen, im Fall eines Unfalls automatisch Hilfe zu holen, heißt es bei der SparkassenVersicherung.

“Das Connected Car trägt dazu bei, das Verkehrsverhalten effizienter werden zu lassen. Die TankTaler-App soll so auch Anreize zu einer umweltfreundlichen Fahrweise setzen. Wir sind froh, mit der SV einen passenden Partner für die Entwicklung unseres Produkts in der innovationsgetriebenen Region Stuttgart gewonnen zu haben”, erläutert Oliver Götz, Executive Chairman von ThinxNet.

“Für die Automobilhochburg Region Stuttgart birgt TankTaler großes Potenzial. Gemeinsam mit ThinxNet entwickeln wir TankTaler stetig weiter und können so immer wieder neue Leistungen und Services anbieten. Spielerisch regen wir so zum sicheren Fahren an und liefern praktische Funktionen”, ergänzt Dominik Schütz, Innovationsmanager der SV.

“Für SV-Kunden gibt es immer neue Features. Unter anderem gibt es künftig ein noch detaillierteres Feedback zur Fahrweise, durch das unsere Kunden für vorausschauendes und sicheres Fahren sensibilisiert werden. Eine vorsichtige Fahrweise und die Vermeidung von Unfällen liegt auch in unserem Interesse”, erläutert Ralf Mertes, Hauptabteilungsleiter Kraftfahrt bei der SV. (vwh/td)

Bildquelle: Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten