Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Standard Life Deutschland mit guten Zahlen

12.08.2013 – standard-lifeStandard Life Deutschland bleibt auch im ersten Halbjahr 2013 auf Wachstumskurs. Die deutsche Niederlassung des britischen Lebensversicherers erreichte in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ein APE-Ergebnis von 27,0 Millionen Euro und übertraf damit den Vorjahreswert um 11,2 Prozent (2012: 24,2 Millionen Euro). Gegen den Markttrend wuchs Standard Life besonders bei Fondspolicen und Direktversicherungen.

In der privaten Altersvorsorge kam Standard Life Deutschland auf ein APE von 16,5 Millionen Euro, was einer Steigerung von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr (14,1 Millionen Euro) entspricht. Positiv entwickelte sich in dieser dritten Vorsorgeschicht das Neugeschäft bei den Einmalbeiträgen, die um 42,5 Prozent auf 19,1 Millionen Euro zunahmen (2012: 13,4 Millionen Euro).

Ein besonders starkes Wachstum gab es bei den Fondspolicen: Hier erzielte Standard Life – entgegen der stark rückläufigen Entwicklung auf dem deutschen Markt – ein Ergebnis von 4,1 Millionen Euro und erhöhte den Vorjahreswert (2,3 Millionen Euro) um 78,2 Prozent. Bei den laufenden Beiträgen konnte das Unternehmen das Neugeschäft von 1,6 Millionen Euro auf 3,1 Millionen Euro nahezu verdoppeln und die Einmalbeiträge um mehr als 68 Prozent auf 10,1 Millionen Euro steigern (2012: 6,0 Millionen Euro).

Link: Standard Life wächst gegen den Trend

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten