Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Simplesurance erweitert Richtung USA

20.10.2015 – robin_von_heinIm Frühjahr hatte Simplesurance die Partnerschaft mit einem Fortune-500-Unternehmen angekündigt. Ende Oktober, meldet die Wirtschaftswoche, folgt nun der Sprung über den großen Teich. Simplesurance will dann dem Versicherer Assurant die Software zur Erschließung weiterer Vertriebspartner zur Verfügung stellen.

Der Versicherer Assurant, Position 285 auf der Fortune-Liste, kooperiert ebenfalls mit Friendsurance, um sich so Zugang zum deutschen Markt zu verschaffen.

Die Simplesurance ist auf E-Commerce-Cross-Selling spezialisiert und bietet dafür laut eigener Angaben Lösungen an den Schnittstellen zwischen traditioneller Versicherungswirtschaft, moderner Online-Welt und stationärem Handel an. Unter der Marke Schutzklick agiert das Unternehmen wie ein digitaler Versicherungsmakler.

“Menschen wollen hochwertige Dinge in ihrem Besitz grundsätzlich gerne einfach, schnell und umfassend schützen. Das gilt für Deutschland genauso wie für andere Länder. Deshalb wird www.schutzklick.de auch in den neuen Märkten erfolgreich sein”, so die Prognose von CEO Robin von Hein. (vwh/ku)

Bild: Simplesurance-CEO Robin von Hein (Quelle: Schutzklick)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten