Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Signal Iduna erhält exzellentes Karriere-Rating

24.09.2013 – SignalidunaDas Kölner Analysehaus Assekurata hat der Signal Iduna ein exzellentes Urteil in ihrem Karriere-Rating ausgestellt. Damit erhielt der Dortmunder Ausschließlichkeitsvertrieb im dritten Jahr in Folge die Bestnote.

Assekurata lobt die Chancen für Vermittler im Konzern. Sie könnten sich „über sechs Stufen von der Agentur in Gründung bis zur Bezirksdirektion entwicklen”. Dafür seien bestimmte Absatz- und Bestandsvorgaben zu erfüllen. Die Einkommensmöglichkeiten stiegen suksessive mit den Agenturstufen. Äußerst positiv bewertet die Ratingagentur das sogenannte Partnermodell. Hier fördert der Konzern Vermittler, die sich zu einer Zusammenarbeit entschließen, finanziell und organisatorisch. So ordnet sich der Außendienstpartner in eine vorhandene Agentur ein und profitiert dort von dem Entwicklungspotenzial einer etablierten Agentur. Der Agenturinhaber, so die Assekurata, profitiere wiederum von der Unterstützung des Partners.

Bei der Vertriebsunterstützung für die Beratung liefere die Signal Iduna eine wertvolle Agenturberatung. Zu Beginn der Karriere stehe die Qualifizierung des Vermittlers im Vordergrund, bei größeren Agentur komme eine betriebswirtschaftliche Beratung hinzu. Positiv bewertete die Ratingagentur auch die Weiterbildungsinitiative „gut beraten”. Auch stelle der Konzern den Mitarbeitern Konzepte und Instrumente für die Kundenberatung zur Verfügung. Hier geht es um ganzheitliche oder themenorientierte Beratung. Auch die Terminierung und Vorbereitung von Kundengesprächen gehören dazu. Die Ratingagentur äußerte sich überdies positiv, wie das Unternehmen seine Vermittler mit klassischen werblichen Maßnahmen etwa Broschüren  oder Kampagnen zu Themenfeldern der ganzheitlichen Beratung unterstützt.

Link: Karriere-Rating: Signal Iduna bestätigt Höchstnote

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten