Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Swiss Re will zukaufen

16.09.2016 – David_Cole_Swiss_RE_Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re befindet sich in Verhandlungen über den Kauf von Lebensversicherungs-Portfolios, wie das Handelsblatt berichtet. Der Finanzchef der Schweizer, David Cole erklärte während des Branchentreffens der Rückversicherer in Monte Carlo, mit mehreren Versicherern in Gesprächen zu sein. Die angestrebten Deals hätten ein “beachtliche Größe”.

Cole bestätigte ebenfalls, dass die Sparte Admin Re Großbritannien im Fokus des Interesses steht, aber auch durchaus Transaktionen in Kontinentaleuropa denkbar sind. Ebenfalls möglich seien Beteiligungen von Dritten, aber das sei lediglich eine Option, kein Muss.

Bereits im letzten Jahr hatte die Swiss Re das Unternehmen Guardian Financial Services übernommen, die einen Bestand von rund 900.000 Lebensversicherungs- und Rentenpolicen in Irland und Großbritannien verwaltet. Die Swiss Re ist der nach dem Report der Ratingagentur S&P Global hinter der Münchener Rück der zweitgrößte Rückversicherer. (vwh/mv)

Bild: David Cole, Swiss Re. (Quelle: Swiss Re)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten