Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Saarland Versicherungen auf Wachstumskurs

28.05.2014 – saarland_versicherungen_dirk_hermannIn ihrem aktuellen Jahresbericht haben die Saarland Versicherungen erneut einen soliden Wachstumskurs ausgewiesen. Die Zahlen der Saarland Feuerversicherung AG und Saarland Lebensversicherung AG unterstreichen auch 2013 einen weiterhin hohen regionalen Marktanteil in der privaten Gebäudeversicherung und bei landwirtschaftlichen Versicherungen. „Hohe Zuwachsraten verzeichnen vor allem industrielle und gewerbliche Versicherungen“, so Dirk Hermann, Vorstandsvorsitzender der Saarland Versicherungen.

Die Saarland Feuerversicherung konnte ihre Beitragseinnahmen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 um 2,7 Prozent von 112,6 Mio. auf 115,6 Mio. Euro steigern. Die gestiegenen Beitragseinnahmen, ein insgesamt positiver Schadenverlauf sowie ein leicht verbessertes Kapitalanlageergebnis von 5,2 Mio. Euro, bei einer insgesamt leicht rückläufigen Kostenquote, ermöglichten neben der guten Ergebnisentwicklung eine weitere Substanzstärkung des Unternehmens.

Für das Jahr 2014 rechnet die Saarland Feuerversicherung erneut mit einem Beitragswachstum auf Vorjahresniveau. „Insbesondere unterstützt durch die nachhaltige Sanierung schadenträchtiger Bestände erwarten wir, dass sich das versicherungstechnische Bruttoergebnis gegenüber dem Geschäftsjahr 2013 verbessert“, erklärt Dirk Hermann. Schwerpunkt werde weiterhin die Wohngebäudeversicherung sein. Die Beitragseinnahmen der Saarland Lebensversicherung stiegen um 8,5 Prozent von 144,3 Mio. auf 156,5 Mio. Euro. Insbesondere die Einmalbeiträge stiegen signifikant um 19 Prozent. Vom höheren Rohüberschuss wurden 20,3 Mio. Euro – dies entspricht 91,9 Prozent – für künftige Überschussbeteiligungen verwendet und kamen damit den Versicherten zugute. Aus den Kapitalanlagen erzielte das Unternehmen ein gegenüber dem Vorjahr verbessertes Ergebnis von 51,1 Mio. Euro. Die Nettoverzinsung lag bei 4,2 Prozent. Bei konstant laufenden Kosten erwirtschaftete die Saarland Leben einen Jahresüberschuss von 1,8 Mio. Euro.

Mit einer an der Risikotragfähigkeit der Unternehmen ausgerichteten Kapitalanlagemanagementstrategie erwirtschafteten die Saarland Versicherungen trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase gegenüber dem Vorjahr insgesamt höhere Kapitalerträge. Zudem senkte die Versicherung die Abschluss- und Verwaltungskosten beider Gesellschaften im Vergleich zum Vorjahr erneut. Da die Eigenmittel der Saarland die gesetzlichen Anforderungen weit übersteigen, bleibt die Risikotragfähigkeit hochsolide. (vwh)

Bild: Dirk Hermann, Vorstandschef der Saarland Versicherungen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. (Quelle: Saarland Versicherungen)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten