Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Reuters: Talanx bietet für polnische Bank

15.05.2015 – talanx-schild-150“Kein Kommentar” heißt es bei allen Beteiligten zu Meldungen der Nachrichtenagentur Reuters, der Talanx Konzern biete zusammen mit Partnern aus Polen und Japan für die polnische Bank Alinor. Das in Österreich erscheinende Wirtschaftsblatt hat die Hintergründe zusammengefasst.

Talanx und dessen japanischer Partner Meiji Yasuda böten zusammen mit dem polnischen Milliardär Leszek Czarnecki für eine Beteiligung an der mittelgroßen Bank Alior, sagte eine mit den Plänen vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters, so das Wirtschaftsblatt und weiter: Zum Verkauf steht ein 25-Prozent-Anteil an Alior, der bisher dem französischen Investor Romain Zaleski gehört. Nach Reuters-Informationen haben der polnische Versicherer PZU, die französische Bank Societe Generale und Czarneckis Bank Getin Noble Gebote eingereicht.

Bild: Talanx Hauptverwaltung Hannover. (Quelle: Talanx)

Link: Versicherer Talanx bietet mit Milliardär für polnische Bank

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten