Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Qatar Re: Neue Leitung und ambitionierte Ziele

17.09.2014 – qre_logoVom Rendezvous aus Monte Carlo berichtet VWheute-Korrespondent Philipp Thomas.

Qatar Re besteht seit 2009 als 100 prozentige Tochter der Qatar Insurance. Nach einigen Jahren nicht so brillianter Ergebnisse wird Qatar Re seit 2012 durch ein neues kontinentaleuropäisches Managementteam, das sich aus einstigen Arbeitgebern der Schweizer Rück, Münchener Rück, Partner Re etc. zusammensetzt, umgekrempelt und dynamisiert.

Das Eigenkapital von Qatar Re beträgt 230 Mio. US-Dollar Kapital. Die Muttergesellschaft hat nicht nur eine 70 prozentige Quote übernommen, sondern auch noch eine “unconditional parental guarantee“ ausgestellt. Vor diesem Hintergrund benoten sowohl Standard & Poor´s (S&P) als auch  AM Best das Unternehmen mit einem A.

Qatar Re unterhält den Hauptsitz in Doha und daneben Branches in Zürich und den Bermudas. Hinzu kommt eine Londoner Repräsentanz. Bereits 2014 sollen 550 Mio. US-Dollar an weltweit gezeichneter Bruttoprämie erzielt werden. Das Wachstum soll aus den weniger zyklenabhängigen special lines wie Agro, credit & surety, energy und aviation stammen. Der seit 2013 amtierende CEO Gunter Saacke war zuvor für Endurance und Novae Re tätig. Anlässlich des Monte Carlo Rendezvous war Saacke auf der Suche nach neuen Kunden.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten