Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Privatbanken: Mit Versicherern zur Neudefiniton

20.10.2014 – XL_BankenSchweizer Privatbanken stehen vor großen Herausforderungen in einem Markt, der in seiner Volatilität und dem Konkurrenzdruck langfristige Planungen erschwert. Das Spektrum reicht laut Hendrik Jauer, Head of Financial Lines bei der XL Group, von Regulierung und neuen Geschäftsmodellen bis hin zu Kosten und Konsolidierung. Im Fokus: Kooperation mit Banken.

“Versicherer können für Banken starke Partner sein, die ihnen zu der Widerstandsfähigkeit verhelfen, die sie brauchen, um sich neu zu definieren”, sagt Herndrik Jauer in seiner aktuellen Analyse:

Zehn Schweizer Banken gehören zur Vereinigung Schweizerischer Privatbankiers, bei der Partner traditionell unbeschränkt persönlich haftbar waren. Eine D&O-Versicherung ist hier aus gutem Grund zum Standard geworden.

Eine Berufshaftpflichtversicherung schützt vor Forderungen aus einer Vielzahl möglicher Vorwürfe, von falscher Anlageberatung über Missmanagement von Kundenvermögen und zu Abwicklungsfehlern beim Handeln an den Finanzmärkten.

Die Vertrauensschadenversicherung schützt Banken vor Straftaten von Angestellten wie Veruntreuung. Auch Computerkriminalität ausgehend von Dritten und Fälschung wird damit gedeckt.

Die Vertrauensschaden- und Berufshaftpflichtversicherungen decken einen Teil der Cyber-Risiken ab. Aber zwei wichtige Gefährdungen sind nicht enthalten: Schäden durch Datenschutzverletzungen und Betriebsunterbrechung. Diese Risiken werden über separate Cyber-Versicherungs-Policen gedeckt.

Die IT-Systeme der Banken werden komplexer, um den steigenden Informationsabfragen seitens der Kunden – immer häufiger über mobile Endgeräte – gerecht zu werden. E-Banking wird immer populärer. Damit steigt auch das Risiko des Datenmissbrauchs von unbekannten oder nicht getesteten Quellen.

Versicherer können Schweizer Privatbanken mit ihrer Erfahrung in der Schadenbehandlung ein wichtiger Partner sein, wenn es darum geht, Risiken zu erkennen und zu bewerten. Ein globaler Versicherer kann zudem auch die länderspezifischen Unterschiede in der Regulierung berücksichtigen und die damit einhergehenden unterschiedlichen Länderrisiken absichern. (vwh)

Link: Fast Fast Forward – Die Schweizer Privatbank – neu definiert

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten