Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Peugeot kooperiert mit Real Garant – Reax ADAC

24.01.2014 – peugeot-logo-150Peugeot arbeitet zur Vermarktung von Gebrauchtwagen künftig eng mit der Real Garant zusammen. Wie der Versicherer mitteilte, ist das Tochter-Unternehmen der Zurich Insurance Group (ZIG) seit Jahresanfang bevorzugter Partner für die Gebrauchtwagengarantie im Rahmen des Peugeot-Qualitäts-Programms.

Mit der Zusammenarbeit ergebe sich für die Händler ein neues Instrument zur Kundenbindung und Werkstattauslastung. Die Verbindung des Importeurs mit dem Versicherer macht auch vor dem Hintergrund Sinn, als der Verband der Peugeot Partner Deutschlands (VPPD) bereits seit 2011 mit der Real Garant zusammenarbeitet. „Mit dem Qualitätsgebrauchtwagen-Label hat Peugeot in Deutschland eine hochwertige Marke im Handel etabliert“, sagte Lutz Kortlüke, Vorstand Real Garant Versicherung AG, laut Mitteilung.

real-garant-logo-150 Die Nähe zum Kfz-Markt liegt über die Konzernmutter Zurich auch der Real Garant in den Genen. Dieser Markt ist und bleibt hochaktiv, wer Kooperationen hat, der gibt sie so schnell nicht auf. Das wird auch aus der Stellungnahme zweier Versicherer deutlich, die sich wegen ihrer Zusammenarbeit mit dem jüngst ins Gerede gekommenen Autoclub ADAC Fragen gefallen lassen müssen.

So antwortete die Versicherungskammer Bayern, Kooperationspartner des ADAC in Sachen Reparaturwerkstätten, auf die Fragen von VW-heute:

Sehen Sie die Kooperation im Lichte der jüngsten Erkenntnisse tangiert?

Unsere Kooperation mit dem ADAC umfasst ein verbessertes Angebot für unsere Versicherungsnehmer. Diese haben hierdurch einen breiteren Zugang zu jetzt insgesamt über 1.000 ausgewählten Partnerwerkstätten. Die Betriebe sind von den Automobilherstellern zertifiziert bzw. gehören der jeweiligen Handwerksinnung an. Wir sehen daher keinen Anlass, an der Qualität unserer Partnerwerkstätten zu zweifeln. Deshalb gehen wir auch nicht von einer Beeinträchtigung unserer Kooperation aus.

Ein strenges Compliance-System ist heute, sicher auch bei der VKB, eine Selbstverständlichkeit. Was können Sie tun, daß diese Regeln auch bei Ihren Kooperationspartnern eingehalten werden?

Unsere Kooperation mit dem ADAC betreiben wir in Form einer GmbH, an der beide Partner zu je 50 Prozent als Gesellschafter beteiligt sind und in der Mitarbeiter beider Häuser gemeinsam arbeiten. Von der Ordnungsmäßigkeit der Arbeit können wir uns daher unmittelbar im Tagesgeschäft überzeugen. Die Einhaltung von Compliance in allen Bereichen und Geschäftsprozessen ist für uns selbstverständlich.

Und der Reiseversicherer ERV, Tochter des Ergo-Konzerns schreibt auf Anfrage von VW-heute:

„Die ERV arbeitet seit Jahren erfolgreich und vertrauensvoll mit dem ADAC und dessen Reisebüros zusammen. Wir sehen derzeit keine Veranlassung, die Kooperation zu überdenken.“

Link: Peugeot kooperiert mit Real Garant

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten