Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

NV Versicherung plant für neue Firmenzentrale

26.09.2013 – nv-neubauDie NV-Versicherungen investiert: Für rund neun Millionen Euro wird die neue Firmenzentrale in Neuharlingersiel gebaut und bildet damit die Basis für eine weitere Entwicklung des bundesweit tätigen Sachversicherers aus Ostfriesland, betonte der NV-Vorstandsvorsitzende Arend Arends in dieser Woche bei der Vorstellung des Architektenentwurfs am Firmensitz. Da die derzeitigen Kapazitäten in den bestehenden Gebäuden angesichts der kontinuierlich steigenden Zahl von aktuell 60 Mitarbeitern und Auszubildenden mittlerweile „vollständig ausgereizt“ seien, sei diese räumliche Neuausrichtung dringend notwendig.

Der Baubeginn für das moderne und lichtdurchflutete Gebäude in Klinkerbauweise mit Platz für rund 100 Arbeitsplätze am östlichen Ortseingang (Cliener Kreisel) sei für die erste Jahreshälfte 2014 geplant, erklärte das NV-Vorstandsmitglied Holger Keck. Der Bezug werde für Ende 2015 anvisiert. Die neue Firmenzentrale stehe dabei auf einem rund 15.000 Quadratmeter großen Grundstück. Eine spätere Erweiterung sei damit problemlos möglich und in dem baulichen Konzept bereits berücksichtigt worden. Keck sprach in diesem Zusammenhang von einer „Planung mit Weitblick“.

Keck betonte zudem, dass vor allem die Bedürfnisse der Mitarbeiter bei den Planungen des Oldenburger Architektenbüros kbg im Mittelpunkt gestanden hätten. Neben modernen Arbeitsplätzen seien unter anderem auch entsprechende Möglichkeiten für die Kinderbetreuung vorgesehen.

Foto: Geplanter Neubau der NV Versicherungen/Animation (Quelle: NV Versicherungen)

Link: Neubaupläne in Ostfriesland

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten