Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Nürnberger bietet Autofahrer-Schutz als App

11.02.2014 – AppfahrerBei den meisten Kfz-Versicherungen gibt es eine sogenannte Nutzereinschränkung. Diese regelt, dass nur die vertraglich vereinbarten Personen das Fahrzeug nutzen dürfen. Mit Nürnberger FahrerPlus können Kunden ihr bei der Nürnberger versichertes Auto ohne Bedenken anderen überlassen.

Mit der App Nürnberger FahrerPlus oder im Internet unter www.fahrerplus.nuernberger.de kann der Nürnberger Kfz-Kunde bestimmen, wer seinen Pkw für einen, zwei oder drei Tage – zusätzlich zu den im Vertrag berechtigten Personen – fahren darf. Zudem besteht die Option, dauerhaft Fahrer zu berechtigen (zum Beispiel Mitbewohner in einer WG), die den Versicherungsschutz bei Bedarf selbstständig freischalten. Das ist für bis zu fünf Personen möglich.
Nürnberger bietet zwei Varianten Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Kfz-Kennzeichen und Versicherungsschein-Nummer: Lediglich fünf Angaben sind notwendig, um die weitere Person abzusichern. Eingeladene Fahrer erhalten einen Aktivierungscode, den sie anstatt der Versicherungsschein-Nummer eingeben. Gezahlt wird bargeldlos mit Kreditkarte oder über PayPal. Sobald der Nutzer eine Bestätigungsmail innerhalb weniger Sekunden erhält, ist er geschützt und kann mit dem Auto fahren.

Bild: Die App gibt es für Android-Smartphones und iPhones. (Quelle: Nürnberger)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten