Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Neuer kalifornischer Erdbebenversicherer

17.03.2014 – erdbeben-haus-150Palomar Insurance Holdings ist ein kalifornischer Erdbebenversicherer, neu gegründet mit 75 Mio. US-Dollar Eigenkapital. Für sieben US-Staaten besitzt das Unternehmen die Lizenz zum Underwriting.

Vorwiegend konzentriert sich das Unternehmen unter Leitung von CEO David M. Armstrong auf erdbebengefährdete Staaten wie Kalifornien, Oregon, Washington und Missouri, wo private wie geschäftliche Kunden laut Pressemitteilung eher schlechte Chancen haben, eine Erdbebenversicherung zu bekommen. Palomar ist ein Ableger von Genstar Capital, einem kalifornischen Private Equity Unternehmen.

Das Management-Board um Amstrong könne über 50 Jahre Erfahrung im Erdbeben Versicherungsmarkt vorweisen und dazu entsprechende Vertriebserfahrung und Beziehungen zu Rückversicherern. So sei man in der Lage, den Markt effektiv zu bedienen. Man habe ein potenzielles Marktvolumen von rund vier Mrd. Euro ausgemacht.

Foto: Palomar will in Kalifornien eine Erdbebenversicherung anbieten. (Quelle: Helga Dörk/ pixelio)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten